Kinesiologie

Die Kinesiologie ist eine ganzheitliche und sanfte Methode zum Erkennen und Lösen seelischer Konflikte bei körperlichen oder seelischen Beschwerden.

Wir alle haben die Geschehnisse unseres Lebens im Unbewussten gespeichert, gerade traumatische, unangenehme Erinnerungen blenden wir oft aus. Unterdrückte Gefühle können sich aber später als Symptom unterschiedlichster Art bemerkbar machen.

Getestet wird bei der Kinesiologie mittels Muskeltestverfahren im Liegen ("Armlängenreflex-Test"). Beim Arbeiten an seelischen Ursachen können durch strukturiertes Abfragen die Gefühle und genauere Umstände der ursprünglich prägenden Situation herausgefunden, erinnert und „entstresst“ werden. Dabei ist es möglich und sinnvoll, die damals entstandenen einschränkenden Überzeugungen („ich bin wertlos, alleine...“, „es gibt keine Liebe", „ich habe nie Geld“...) aufzudecken und durch freimachende Glaubenssätze zu ersetzen.

Natürlich ist das Einsatzgebiet der Kinesiologie größer. Biochemische Unverträglichkeiten, Nährstoffmangel, Bachblüten etc. können ausgetestet werden. Mein Schwerpunkt liegt jedoch vor allem im Testen und Entstressen der seelischen Hintergründe.

Kinesiologie ist kein Ersatz für eine ärztliche oder psychotherapeutische Behandlung, sondern versteht sich als Ergänzung dazu.